Entgraten

Es gibt viele Gründe, die für das Entgraten von Blechteilen sprechen.

 

Bei dem Laserschneidverfahren können abhängig von Material und Blechdicke Schneidgrate und Spritzer an den Blechzuschnitten entstehen. Um die Verletzungsgefahr durch scharfe Blechkanten zu verhindern und die Passgenauigkeit zu garantieren, ist es oft notwendig die Blechteile zu entgraten.

 

In der Regel geschieht dies maschinell. Bei Photoncut kommen Entgratmaschinen zum Einsatz, welche mit modernster Technik ausgestattet sind. Kleinteile werden anhand des Gleitschleifen / Trowalisieren entgratet, größere Blechteile mittels einer Durchlaufentgratmaschine und besonders große, schwere Bauteile werden manuell in „Handarbeit“ entgratet.

 

Photoncut macht das Entgraten für seine Kunden denkbar einfach:

 

Wenn Sie möchten, dass Ihre Laserzuschnitte Entgratet werden, können Sie dies bei der Vergabe Ihres Auftrags für das Laserschneiden angeben. Nach dem Hochladen Ihrer CAD-Daten können Sie das Verfahren in der Auftragskonfiguration auswählen, damit es bei der Kalkulation Ihres Angebots berücksichtigt wird.

Die Vorteile auf einen Blick

Abmasse

Durchlaufentgratmaschine:

Maximale Blechteilgröße:  2980 mm x 900 mm

Maximale Blechdicke: 20 mm

Minimale Blechteilgröße: 150 x 50 mm

Gleitschleifen / Trowalisieren:

Maximale Blechteilgröße: 150 x 150 mm

Produktionsmaschine

Fertigungsgrößen

Ab 1 Stück

Materialien